Schwimmerschalter Flexibel

Dank dem biegsamen Gleitrohr aus Polyamid kann der Sensor auch bei beengten Platzverhältnissen problemlos eingebaut werden. Es lassen sich bis zu 6 Grenzstände kontrollieren. Flexible Schwimmerschalter werden gemäss Kundenanforderung designt und produziert, sind einfach einzubauen und bedürfen keiner Programmierung.

Der flexible Schwimmerschalter «RCS FLEX» kommt dann zum Einsatz, wenn die Platzverhältnisse für den Ein- oder Ausbau begrenzt sind. Dank des biegsamen PA-Gleitrohrs kann der Schalter auch nachträglich in ein Behältnis ein- bzw. ausgebaut werden. Die Elektronik im Gleitrohr ist geschützt und hält einem Biegeradius von bis zu 85 mm problemlos stand.

Schwimmerschalter Flexibel in Tank
  • Biegbar und robust
  • Kundenspezifische Produktion ab einem Stück
  • Grosse Materialvielfalt
  • Kundenspezifische elektrische und mechanische Anschlüsse
  • bis zu 6 Schaltpunkte (Grenzstände)
  • Optional in EX-Ausführung
  • Mit Temperaturschalter oder PT100 / PT1000 kombinierbar
  • Zuverlässig
  • Wartungs- und verschleissfrei
  • Einfacher Einbau
  • Keine Programmierung erforderlich
  • Potentialfreier Kontakt

TECHNISCHE ANGABEN

  • Mechanische Anschlüsse

    G1,5", G2" (optional inkl. Kontermutter)

  • Materialien Mechanik

    Gleitrohr Polyamid, mechanischer Anschluss Edelstahl V4A, PVC, PP

  • Materialien Schwimmer

    Edelstahl V4A

  • Dimensionen Schwimmer

    Ø 44mm

  • Dimensionen Rohr

    Ø 12mm

  • Sensorlänge

    Individuell in mm ab Dichtkante

  • Einbauart

    Von aussen

  • Biegeradius

    85 mm

  • Anzahl Schaltpunkte

    1 - 6 Schaltpunkte

  • Elektrische Anschlüsse

    Anschlussdose

  • Materialien Anschlussdose

    Aluminium, Polyamid

  • Materialien Kabel ausgangsseitig

    PVC, PUR, Silikon, Teflon, FEP oder nach spezifischem Kundenwunsch

  • Schaltfunktion

    Öffner (NC), Schliesser (NO), Umschalter (CO)

  • Max. Schaltleistung

    10W

  • Max. Schaltspannung

    25V/AC, 50V/DC

  • Temperaturbereich

    -20°C bis 70°C

  • Druckbereich

    Darf im Druckbereich nicht als sicherheitsrelevante Begrenzungseinrichtung eingesetzt werden.
    P max. auf Anfrage, der Druckbereich ist immer vom Schwimmer abhängig.

  • Schutzart

    Bis zu IP68

  • Zulassungen

    EX-Ausführung

  • Hinweis

    Die Sensoren basieren auf einer modularen Bauweise und können individuell zusammengestellt werden.

Teammitglied
Nik Thaqi
Technischer Vertrieb

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Wir finden die passende Lösung und beraten Sie gerne.

 

Angebot anfordern

Wie können wir Ihnen helfen?

Senden Sie uns eine Anfrage oder rufen Sie uns an

  • Mein Anliegen

  • Meine Kontaktangaben

  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.
Ihr Webbrowser ist veraltet. Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Geschwindigkeit die optimale Anzeige der Seite.
Browser aktualisieren