Messwertgeber Individuell

Mit einem Messwertgeber lassen sich Füllstände von Flüssigkeiten zuverlässig und kontinuierlich ermitteln. Die Messwertgeber von Reed Electronics AG sind für widrige Bedingungen und diverse Medien ausgelegt. Durch die grosse Auswahl an Materialien und Dimensionen können wir für jeden Kunden die passende Lösung finden.

Die kostengünstigen Messwertgeber werden zur kontinuierlichen Füllstandsmessung eingesetzt, um z.B. dem Benutzer den aktuellen Füllstand in 0 – 100% mitzuteilen und somit frühzeit auf ein Ereignis reagieren zu können oder die Anzahl Prozess-Zyklen zu berechnen.

Messwertgeber
  • Kundenspezifische Produktion ab einem Stück
  • Grosse Materialvielfalt
  • Kundenspezifische elektrische und mechanische Anschlüsse
  • Messrasterauflösung von 5 mm, 10 mm oder 15 mm
  • Optional in Lebensmittel-Ausführung (Elektropolitur)
  • Optional in EX-Ausführung
  • Optional 1-2 Schaltpunkte (Voll- und Leermeldung)
  • Mit Temperaturschalter oder PT100 / PT1000 kombinierbar
  • Zuverlässig
  • Wartungs- und verschleissfrei
  • Einfacher Einbau
  • Keine Programmierung erforderlich

TECHNISCHE ANGABEN

  • Mechanische Anschlüsse

    G3/8", G1/2", G1", G1.5", G2", Flansch
    (optional inkl. Kontermutter)

  • Materialien Mechanik

    PVC, PP, PVDF, Edelstahl

  • Materialien Schwimmer

    PVC, PP, PVDF, Edelstahl

  • Dimensionen Schwimmer

    Ø 30 - 52mm

  • Dimensionen Rohr

    Ø 12 - 16mm

  • Sensorlänge

    100 - 2'000mm

  • Einbauarten

    Von innen, von aussen oder umgekehrter Einbau

  • Einbaulage

    Max. 30°

  • Messstrecke

    100 - 2'000mm
    (von Schwimmer und Rastermass abhängig)

  • Messraster

    5mm, 10mm oder 15mm

  • Elektrische Anschlüsse

    Anschlussdose, Kabel, Steckverbindung oder nach spezifischem Kundenwunsch

  • Materialien Anschlussdose

    Aluminium, Polyamid

  • Materialien Kabel

    PVC, PUR, Silikon, Teflon, FEP oder nach spezifischem Kundenwunsch

  • Ausgangssignal

    Widerstand Ω, Strom 4 - 20mA, Spannung 0 - 10V

  • Temperaturbereich

    -20 °C bis 120 °C
    (von Schwimmer und Material abhängig)

  • Druckbereich

    Darf im Druckbereich nicht als sicherheitsrelevante Begrenzungseinrichtung eingesetzt werden.
    P max. auf Anfrage, der Druckbereich ist immer vom Schwimmer abhängig.

  • Schutzart

    Bis zu IP68

  • Zulassungen

    EX-Ausführung, Lebensmittel (Elektropolitur)

  • Baugruppe

    Einbau in Baugruppe möglich

  • Hinweis

    Optional sind 1-2 Schaltpunkte möglich, als Voll- und Leermeldung.
    Die Sensoren basieren auf einer modularen Bauweise und können individuell zusammengestellt werden.

Teammitglied
Ruedi Stockmann
Personal- & Organisationsentwicklung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Wir finden die passende Lösung und beraten Sie gerne.

 

Angebot anfordern

Wie können wir Ihnen helfen?

Senden Sie uns eine Anfrage oder rufen Sie uns an

  • Mein Anliegen

  • Meine Kontaktangaben

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Ihr Webbrowser ist veraltet. Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Geschwindigkeit die optimale Anzeige der Seite.
Browser aktualisieren